Akimani

Ein Ridgeback ist kein Ridgeback!

Azanas zukünftige Welpen

Unsere Welpen werden im Hundezimmer direkt neben unserer Wohnküche geboren. Sie lernen dort alle Geräusche des täglichen Lebens kennen. Die Kleinen werden von mir und meiner Familie rund um die Uhr betreut. Mit 4 Wochen dürfen sie unseren großen Hof erkunden. Hier werden ihnen verschiedene Untergründe z.B. Rasen, Sand, Pflaster, Holz unter die Pfötchen kommen. Mit verschiedenen Spielgeräten und ersten Autofahrten werden sie auf ihr späteres Leben vorbereitet. Während dieser Zeit kommen sie auch Kontakt mit anderen Hunden und Kindern.

In erster Linie möchten wir gesunde, liebenswerte und wesensfeste Ridgebacks züchten. Da wir dies unter den Richtlinien des VDH und der DZRR tun ist es selbstverständlich, daß die Welpen von einem Zuchtwart kontrolliert und begutachtet werden. Bei der Abgabe unserer kleinen Lieblinge sind sie mehrfach entwurmt, gechipt und geimpft.

Da der Rhodesian Ridgeback ein Hund ist, der seine Menschen immer und überall begleiten will, suchen wir Welpeneltern die bereit sind viel Arbeit, Liebe und Mühe in die Erziehung zu stecken und ihn als Familienmitglied aufzunehmen. Sie sollten sich auch nicht davon abschrecken lassen daß der Welpe Sachen (Spielzeug, Schuhe, Hundebetten.....) zerbeißen kann. Aller Anfang ist schwer und warscheinlich wird Ihr kleiner Racker Sie manchmal an Ihre Grenzen bringen.

Wenn Sie diese Hürden zusammen genommen haben, ist Ihr Ridgeback ein treuer Freund und Begleiter solange er lebt.

Bei Interesse an einem unserer Welpen möchten wir Sie gerne frühzeitig kennenlernen.

Bestimmt möchten Sie unsere Hündin sehen und kennenlernen. Im Gespräch beantworten wir gern Ihre Fragen.

Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen!